Kongress der Handchirurgen im Rosengarten

Kongress der Handchirurgen im Rosengarten

Großer Bahnhof im Mannheimer Rosengarten. Der 59. Kongress der deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) und der 23. Kongress der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie e.V. (DAHTH) traf sich vom 11.10.-13.10.2018 im Congress Center Rosengarten in Mannheim. Alles was thematisch Relevanz hatte wurde gezeigt und die Vorträge bewegten sich um handchirurgische Themen.

FUCHS+MÖLLER hat sich über Jahre Spezialwissen bei der Bearbeitung und Anpassung von myoelektrischen Armprothesen erworben und präsentierte sich zu diesem Thema auf dem Kongress mit unserem Partner ÖSSUR. Myoelektrische Prothesen reagieren in Echtzeit auf die Muskelsignale des Trägers. Das heißt, der Anwender hat die Möglichkeit, Gegenstände zu halten, zu greifen und aktiv zu sein.

Die drei Kongresstage boten die Gelegenheit zu einem intensiven Informationsaustausch und dem Erwerb von neuem Wissen, was letztlich unseren Kunden zugutekommen wird.

Podologenschule Mannheim

Podologenschule Mannheim

FUCHS+MÖLLER präsentierte sich am Freitag 10.11.2017 in der Podologenschule Mannheim mit einem Stand und dem Fußdruckmeßsystem. Neben einem Vortrag von Orthopädieschuhtechnik-Meister David Reißenweber zum Thema: Füße, Diabetes und den Kooperationsmöglichkeiten von Podologen und Orthopädieschuhtechnik, nahmen die interessierten Besucher zahlreich an einer Podometrie (Fußdruckmessung) teil. 

Der Fußabdruck sagt sehr viel über die Fußgesundheit aus. Durch die Darstellung der genauen Lastverteilung beim Auftreten, aber auch bei der Abrollbewegung, spiegelt die Podometrie die Situation der Gelenke, Sehnen und Weichteile im Fuß wider.